Karin Bergmann – Thedinghausen

CDU macht Verkehr zum Thema im Kreisausschuss

„Achim-West“ und Durchfahrt Thedinghausen 
Die CDU-Kreistagsfraktion plant die Tagesordnung der Sitzung des Planungs-, Wirtschafts-, Verkehrs- und Bauausschusses am Donnerstag, 18. Mai, um einen Punkt zu erweitern.

So soll auch über eine umfassende Verkehrsplanung im Raum Achim / Oyten / Thedinghausen / Langwedel gesprochen werden. „Die wirtschaftliche Entwicklung ist hier erfreulich dynamisch“, so Fraktionsvorsitzender Wilhelm Hogrefe in einer Pressemitteilung der CDU. Die Planung und die Ertüchtigung von Verkehrswegen dürfe dabei nicht vergessen werden. Derzeit, so Hogrefe, seien besonders die Autobahnanschlussstellen Uphusen und Achim-Ost sowie deren Zufahrten, wie die Kreuzung in Uesen, an ihre Kapazitätsgrenze angelangt. Zu zwei Fragekomplexen bittet die CDU um Antworten der Kreistagsverwaltung: Beim ersten geht es um die Realisierungschancen des geplanten Autobahnanschlusses „Achim-West“. In einem weiteren Punkt mahnt die Kreistagsfraktion eine Verkehrsplanung für den Bereich südlich von Bremen an. „Thedinghausen leidet unter einem zunehmenden Lkw-Verkehr, insbesondere in der Ortsdurchfahrt“, so Kreistagsabgeordnete Karin Bergmann.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.