Landkreis. Am Freitag trifft sich die CDU-Kreistagsfraktion mit Landrat Peter Bohlmann um den Kreishaushaltsentwurf für 2020 eingehend zu beraten. „Dabei wird es um die Gründe für Kostensteigerungen in wesentlichen Aufgabenbereichen sowie um Initiativen der CDU gehen", berichtet Fraktionsvorsitzender Wilhelm Hogrefe.

Die CDU-Fraktion möchte erreichen, dass ab Beginn des nächsten Schuljahres die Oberstufenschüler, bzw. deren Eltern, von Fahrtkosten entlastet werden. „Derzeit kostet eine Monatskarte von Riede nach Verden über 90 Euro", erläutert die Kreisschulausschussvorsitzende Karin Bergmann. „Wir wünschen hier eine Verbesserung für die betroffenen Familien aus dem ländlichen Raum", erklärt MdB Andreas Mattfeldt. Das solle ebenso für Berufsschüler gelten.

Sehr begrüßt wird von der CDU-Fraktion, dass der Zuschuss des Landkreises für die Kindertagesstätten um 2 Mio. € erhöht werden soll.

„Insgesamt wird der Landkreis künftig pro Jahr 7 Mio. € an die Städte und Gemeinden für diesen guten Zweck auszahlen", erläutert Isabel Gottschewsky in ihrer Eigenschaft als Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Kreistages.

Dass im nächsten Jahr vom Landkreis wiederum Schulden in Höhe von fast vier Millionen Euro getilgt werden sollen, wird von der CDU ebenfalls sehr positiv gesehen. „Trotzdem ist zu konstatieren, dass in bestimmten Bereichen erhebliche Mehrausgaben zu verzeichnen sind", meint der stellv. Fraktionsvorsitzende Adrian Mohr. Dafür gäbe es durchaus unterschiedliche Gründe. Und darüber werden die Abgeordneten nun am Freitag mit dem Landrat sprechen.  „Vier Jahre nach Beginn der großen Zuwanderung im Herbst 2015 wollen wir zudem bewerten, wie heute der Stand der Integration und Qualifizierung dieser damaligen Flüchtlinge ist und wie viele bereits auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen konnten", so der 1. stellv. Landrat Reiner Sterna. Dieses sei auch gesellschaftlich ein wichtiges Thema angesichts des Arbeitskräftemangels in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.