Kreisparteitag 2019
Die Klimadebatte ist das beherrschende Thema auf allen Ebenen. Die Politik ist in der Verantwortung Lösungen zu finden, ohne dabei in Hysterie zu verfallen. Wie gelingt es uns, die Umwelt noch besser zu schützen, ohne die Belange der Wirtschaft und Landwirtschaft aus dem Blick zu verlieren? Neben den Vorstandswahlen möchten wir uns auf unserem Parteitag diesem Thema widmen und ein Thesenpapier „Klimaschutz ja – aber richtig“ verabschieden.

Am Montag, 28. Oktober 2019 um 19.00 Uhr, findet dieser
in Klenkes Gasthaus
Herrenkamp 2, 27299 Langwedel

statt.

Einladung KPT 2019
.


Dammann-Tamke über zukunftssichere Landwirtschaft

 Thedinghausen. Passend zum Thema des Abends präsentierte der CDU-Kreisverband ein schmackhaftes Spargelessen mit dem Edelgemüse vom regionalen Landwirtschaftsbetrieb der Familie Bremer aus Emtinghausen. Bei der Rede des agrarpolitischen Sprechers der CDU-Landtagsfraktion, Helmut Dammann-Tamke, im Restaurant „Romance“ am Erbhof in Thedinghausen ging es um die Zukunftsfähigkeit der niedersächsischen Landwirtschaft. 

In einen Schnelldurchlauf zeigte der CDU-Abgeordnete aus dem Kreis Stade viele Herausforderungen für die Landwirtschaft auf. Nach dem Fahrzeugbau sei die Ernährungswirtschaft der zweitwichtigste Wirtschaftszweig in Niedersachsen, weshalb dieser Bereich von der Landespolitik positiv begleitet werden müsse: „Niedersachsen ist Agrarland Nummer 1“, stellte der Buxtehuder klar. Einige Themen der Landwirtschaft seien emotional besetzt, eine faktenbasierte Sachdebatte falle häufig schwer. Es solle jedoch weiter der Dialog gesucht werden, um Interessen zusammenzuführen: „Widerstrebende Positionen sachlich abzuwägen und Probleme mit den Betroffenen zu lösen, das ist unser Auftrag“ so Dammann-Tamke. Im Interesse des Tierwohls gelte es auch bürokratische Hürden abzubauen: „Wenn eine Landwirtsfamilie einen Bauantrag zum Umbau des Schweinemaststalls im Sinne der Verbesserung des Tierwohls stellt, ist heute der Bestandsschutz für den Stall weg“. Dieses Risiko könne kein Unternehmer tragen.

Außerdem thematisierte er den Flächenfraß auch in Niedersachsen: „12 Hektar pro Tag, das heißt alle fünf Tage verschwindet die Fläche eines mittelständischen Betriebes in Niedersachsen. Die zur Verfügung stehende Fläche ist jedoch endlich“, gab er einen Denkanstoß für den Erhalt landwirtschaftlicher Nutzfläche. Weiter seien die Digitalisierung, der Artenschutz und der Gewässerschutz wichtige Zukunftsfragen der Landwirtschaft in Niedersachsen.

 


SPARGELESSEL IM FRÜHLING

ZU einem gemeinsamen Spargelessen lädt die Kreis-CDU alle Mitglieder und Interessierten herzlich ein. Am Donnerstag, den 23. Mai um 18:30 Uhr beginnt die Veranstaltung im Restaurant Romance am Schloss Erbhof in Thedinghausen. Für das Essen wir ein Kostenbeitrag von 19 Euro pro Person erhoben. Anmelden kann man sich noch bis Mittwochmittag unter 04231-3047 oder per Mail an CDU-kv-verden@t-online.de. Der diesjährige Gastredner ist der Agrarpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Helmut Dammann-Tamke.


Europastand mit David McAllister am 21. Mai

Am Dienstag, 21. Mai wird die CDU in Verden die Europawahl noch einmal in den Mittelpunkt stellen. Um 12:30 Uhr wird der CDU-Spitzenkandidat David McAllister MdEP in der Fußgängerzone gemeinsam mit dem Bürgermeisterkandidaten Jens Richter bei einem Europastand für Gespräche bereitstehen. Bei Grillwurst und Getränken haben alle Bürgerinnen und Bürger außerdem die Möglichkeit mit der hiesigen Europakandidatin Isabel Gottschewsky aus Achim und dem CDU Kreisvorsitzenden Adrian Mohr zu diskutieren. Beginn ist bereits um 12 Uhr in der Großen Straße 70.